WerbeSongs.TV
Schnellsuche
 
Erweiterte Suche
Es gibt
1571 Einträge
Auf dieser Seite werden Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. | Details | Hinweis Ausblenden

Eingetragen durch Shen am 23.03.2009. Vielen Dank!

Beschreibung des Werbespots


Marke: Smart SucheNach anderen Einträgen mit "Smart" suchen
Produkt: Die Smart Klasse SucheNach anderen Einträgen mit "Die Smart Klasse" suchen
Laufzeit ca.: 03 | 2009

Beschreibung: Steve Appleton ist das neue Gesicht der Smart-Kampagne.

Es gibt gleich mehrere Spots, in denen die Smart Klasse vorgestellt wird. In jedem Spot wird ein bestimmter Vorteil gezeigt.

Spot 1: Das einzige 3,4l Stadtauto
In diesem Spot liegt Steve Appleton mit seiner Freundin im Bett. Die Freundin schlägt vor ihr Auto zu nehmen, es voll zu tanken und in die Berge zu fahren. Steve Appleton erwiedert: "Wieso nehmen wir nicht mein Auto? Tanken, fahren in die Berge und weiter bis an Meer."

Spot 2: Das 88g/km Stadtauto
Steve Appleton trifft einen Freund, der ihm von seinem neuen umweltfreundlichen Kleinwagen erzählt, der nur 100g/km CO2 produzieren würde. Steve Appleton meint nur: "100 sind 12 zuviel, denk an meinen Smart".

Spot 3: Das einzige 2,69m Stadtauto
Steve Appleton läuft die Straße entlang und telefoniert. Er ist auf dem Weg zu seinem Smart, den er an der Straße abgestellt hat...dachte er zumindest. Er sieht sein Auto nicht und drückt vorsichtshalber auf den Türöffner seines Schlüssels. Es klackt! Da fällt Steve Appleton auf, dass der Smart sich hinter einem großen Sicherungskasten 'versteckt' hat. Lachend steigt er ein.

Weiterführende Informationen zum Werbespot / Produkt (externe Links):

Anzeige:

Der verwendete Werbesong


Cover
Interpret: Steve Appleton SucheNach anderen Einträgen mit "Steve Appleton" suchen

Titel: Dirty Funk SucheNach anderen Einträgen mit "Dirty Funk" suchen




Weiterführende Informationen zum Musikstück (externe Links):


Das Lied bei Ihrem favorisieren Anbieter kaufen...
...als MP3:
 
...auf einer CD:
Amazon CD 

Kommentare
Es wurden keine Kommentare eingetragen.